Steuerberatung

Menu:

Aktuell

Kein Unfallversicherungsschutz auf dem Weg vom Arzt zum Betrieb

Bustransfer zu Feier kein Arbeitslohn

Enge Grenzen für Erbschaftsteuervergünstigung

KMU häufig über Sanierungsmöglichkeiten nicht informiert

Zahnarztpraxis ist keine "Praxisklinik"

Lesen Sie mehr...

Links

Hier haben wir einige weiter führende Informationen für Sie zusammen gestellt:


Bundeszentralamt für Steuern

Berliner Finanzämter

EStG

Bund der Steuerzahler

Steuerberatung

Haufe Verlag

Steuern in Wikipedia

Aktuell

Steuernachrichten des Portals STB Web (ohne Gewähr)

Kein Unfallversicherungsschutz auf dem Weg vom Arzt zum Betrieb
Erleidet ein Arbeitnehmer nach einem knapp einstündigen Arztbesuch während der Arbeitszeit auf dem Rückweg zum Betrieb einen Verkehrsunfall, liegt kein Arbeitsunfall vor. Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden. [Fachartikel lesen]

Bustransfer zu Feier kein Arbeitslohn
Das Finanzamt wollte die Kosten für einen Shuttlebus zu einer Betriebsveranstaltung versteuert sehen - zu Unrecht wie die Finanzrichter in Düsseldorf befanden.  [Fachartikel lesen]

Enge Grenzen für Erbschaftsteuervergünstigung
Nicht über den gerichtlich entschiedenen Einzelfall hinaus will das BMF die erbschaftsteuerliche Begünstigung von Vermögen einer Wohnungs- vermietungsgesellschaft gelten lassen. Das stellte es in einem Schreiben klar. [Fachartikel lesen]

KMU häufig über Sanierungsmöglichkeiten nicht informiert
Unwissenheit ist immer noch das größte Hemmnis, warum Mittelständler in der Krise eine Sanierung unter Insolvenzschutz nicht nutzen. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Mittelstandsumfrage Frühjahr 2018 von Creditreform und dem Deutschen Institut für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI). [Fachartikel lesen]

Zahnarztpraxis ist keine "Praxisklinik"
Eine auf ambulante Behandlungen ausgerichtete Zahnarztpraxis, die ihren Patienten keine Möglichkeit zu einer auch nur vorübergehenden stationären Aufnahme anbietet, kann nicht als "Praxisklinik" beworben werden. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm 2018 entschieden. [Fachartikel lesen]

Knapp 60 Prozent der deutschen Exporte gingen 2017 in die EU
Die Europäische Union (EU) ist Deutschlands wichtigster Handelsmarkt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden im Jahr 2017 Waren im Wert von 749,7 Milliarden Euro in die anderen 27 EU-Mitgliedstaaten exportiert. Das waren 58,6 Prozent der gesamten Exporte. [Fachartikel lesen]

Gründerzuschüsse des EXIST-Programms führen nicht zu Sonderbetriebseinnahmen
Das Finanzgericht (FG) Münster hat entschieden, dass an Gesellschafter einer GbR gezahlte Existenzgründerzuschüsse des EXIST-Programms keine Sonderbetriebseinnahmen darstellen. [Fachartikel lesen]