Steuerberatung

Menu:

Aktuell

Reallohnindex 2018 um 1,3 Prozent gestiegen

Spendenabzug bei Schenkung unter Ehegatten mit Spendenauflage

Keine Hinzurechnung des Mietzinses für einen Messestand

Abfindungszahlung wegen beeinträchtigender Schenkung durch den Vorerben ist abzugsfähig

Kein Kindergeld bei berufsbegleitender Weiterbildung

Lesen Sie mehr...

Links

Hier haben wir einige weiter führende Informationen für Sie zusammen gestellt:


Bundeszentralamt für Steuern

Berliner Finanzämter

EStG

Bund der Steuerzahler

Steuerberatung

Haufe Verlag

Steuern in Wikipedia

Aktuell

Steuernachrichten des Portals STB Web (ohne Gewähr)

Reallohnindex 2018 um 1,3 Prozent gestiegen
Der Reallohnindex ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, lagen die Nominallöhne 2018 um rund 3,1 Prozent über dem Vorjahreswert. Das ist der höchste Anstieg seit 2011. Die Verbraucherpreise erhöhten sich im selben Zeitraum um 1,8 Prozent.  [Fachartikel lesen]

Spendenabzug bei Schenkung unter Ehegatten mit Spendenauflage
Ein Ehegatte kann eine Spende auch dann steuerlich abziehen, wenn ihm der Geldbetrag zunächst von dem anderen Ehegatten geschenkt wird. Voraussetzung ist die Zusammenveranlagung und dass aufgrund einer Auflage im Schenkungsvertrag die Verpflichtung besteht, den Geldbetrag an einen gemeinnützigen Verein weiterzuleiten. [Fachartikel lesen]

Keine Hinzurechnung des Mietzinses für einen Messestand
Das Finanzgericht (FG) Düsseldorf hat in einer aktuellen Entscheidung eine gewerbesteuerliche Hinzurechnung des Mietzinses für einen Messestand abgelehnt.  [Fachartikel lesen]

Abfindungszahlung wegen beeinträchtigender Schenkung durch den Vorerben ist abzugsfähig
Der vom Vorerben Beschenkte kann eine Zahlung zur Abwendung eines Herausgabeanspruches wegen beeinträchtigender Schenkung von der schenkungsteuerlichen Bemessungsgrundlage abziehen. Das hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden. [Fachartikel lesen]

Kein Kindergeld bei berufsbegleitender Weiterbildung
Bei volljährigen Kindern, die bereits einen Abschluss haben, setzt ein weiterer Kindergeldanspruch voraus, dass darauf aufbauende Ausbildungsaktivitäten noch Teil einer einheitlichen Erstausbildung sind. Bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung verneint dies der BFH. [Fachartikel lesen]

Aufklärungs- gespräch mindestens einen Tag vor OP
Eine Klinik kann verpflichtet sein, sich zu vergewissern, ob die in einer schwierigen Situation gegebene Einwilligung des Patienten in eine Operation nach wie vor dessen freiem Willen entspricht. [Fachartikel lesen]

Insolvenzrechtlicher Rang eines Abfindungs- anspruchs
Sorgt erst der Insolvenzverwalter für die rechtshängige Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, ist ein etwaiger Abfindungsanspruch eine Masseverbindlichkeit, entschied das Bundesarbeits- gericht. [Fachartikel lesen]